Download Personalmanagement für Leitende Ärzte by Helga Kirchner, Markus Flesch PDF

By Helga Kirchner, Markus Flesch

Leistungsträger wollen leistungsgerecht geführt werden

Personalakquisition

· Wie ermittle – und begründe – ich den Personalbedarf?

· Wie wähle ich die richtigen Mitarbeiter aus?

Personalführung und -entwicklung

· Welcher Führungsstil passt zu welchem Mitarbeiter?

· Wer passt zu welchen Aufgaben am besten?

· Gehaltsverhandlung

· Arbeitsrecht: Arbeitszeitmodelle, Gleichstellung, Korruption …

· Ärzte aus dem Ausland

· Ökonomie und Ethik

Gesundheitsförderung – physisch und psychisch

· Altersgerechte Arbeitsbedingungen

· Konflikt-Management

· Mobbing: Prävention, Kosten …

Zukunftsfähigkeit - Veränderungen gestalten

· Change-Management

· Prozessverbesserung

· Diversity-Management - soziale Vielfalt konstruktiv nutzen

Das essentielle information für alle Ärzte, die Führungsverantwortung tragen – oder demnächst übernehmen werden.

Show description

Read or Download Personalmanagement für Leitende Ärzte PDF

Similar administration & medicine economics books

Care Without Coverage (Insuring Health)

Many americans think that folks who lack medical health insurance someway get the care they truly desire. Care with out assurance examines the genuine results for adults who lack medical insurance. The research provides findings within the parts of prevention and screening, melanoma, persistent disease, hospital--based care, and normal wellbeing and fitness prestige.

Health Information Systems: Design Issues and Analytic Applications (Health Information Systems Vol. I)

Blending clinical documents with desktop know-how makes solid drugs. This ebook presents sensible assistance on utilizing details structures successfully to reply to questions of shock to these liable for deciding to buy, dealing with, supplying and regulating overall healthiness care providers. The authors offer an advent to health and wellbeing companies study options, talk about using numerous information resources for research, and tackle the serious concerns in utilizing details structures.

Healthcare Payment Systems: Fee Schedule Payment System

For healthcare prone and sufferers alike, the methods of non-public third-party payer check structures might be mysterious and in many instances relatively not easy. fee for health facility, nursing, or homecare prone might be topic to quite a few cost platforms together with cost-based and charge-based or people with funds which are decided upfront.

Healthcare Hazard Control and Safety Management, Second Edition

Surpassing the normal set by means of the 1st version, Healthcare threat regulate and defense administration, moment version provides expansive insurance for healthcare pros serving in safeguard, occupational future health, possibility fabrics administration, caliber development, and possibility administration positions. finished in scope, the booklet covers all significant concerns within the box.

Additional resources for Personalmanagement für Leitende Ärzte

Sample text

Springer Verlag, Heidelberg Kirchner H (1997a) Die Einführung erfordert Grundsatzentscheidungen der Dienstleistungsunternehmen. Teil II. Pflegezeitschrift Heft 5: 252–256 Kirchner H (1997b) Kundenfreundlichkeit wird die Stellung des Krankenhauses bestimmen. Teil 1. Pflegezeitschrift Heft 4: 192–196 Kirchner H, Kirchner W (2009) Professionelles Management im Krankenhaus – Erste Hilfe für Ärztinnen und Ärzte. Thieme-Verlag, Stuttgart Maslow AH (1954) Motivation und personality. Harper, New York McGregor D (1973) Der Mensch im Unternehmen.

Für den Zielvereinbarungsprozess bedeutet diese Vorgehensweise, dass die Führungskräfte den Markt beobachten und diese Erkenntnisse in den Zielvereinbarungsprozess einbringen. Analytisch gesehen können hierzu verschiedene Instrumente benutzt werden wie beispielsweise eine Potenzial-, Konkurrenz- oder Wettbewerbsanalyse als externe Erfolgsfaktoren oder eine Untersuchung der internen Arbeitsabläufe und Organisationsformen als Grundlage für interne Leistungsverbesserungen.  Tab. 12 Management by Objectives – Managementkreislauf 1.

000 Operationen, die jeweils im Durchschnitt 60 Minuten dauern, 30 Minuten Vorbereitung erfordern und mit 2,0 Operateuren durchgeführt werden, ein Personalbedarf von 3,5 Vollkräften ausgerechnet. Der Chefarzt stellt fest: In die Berechnung fließt nicht mit ein, dass pro Tag pro Saal etwa eine Stunde »Zeitverschwendung« wegen nicht abgestimmter Abläufe mit der Anästhesie oder dem Funktionspersonal entsteht. In 2 OP-Sälen mit je 2 Ärzten kommt pro Jahr ein Wert von 0,5 Vollkräften heraus, der nicht berücksichtigt wird.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 19 votes